Bergbaumuseum Fohnsdorf | Ausflugsziele | Steiermark-Card 2022
Skip to main content

Bergbaumuseum Fohnsdorf

In die geheimnisvolle Welt der Bergleute eintauchen

Card-Leistungen:

Einmaliger Eintritt inkl. Führung

Lichtbildausweis vorweisen!
Preis ohne Card: Erwachsene: € 8.00 Senioren: € 8.00 Kinder/Jugendliche: € 5.00

Das Bergbaumuseum Fohnsdorf ist ein Erlebnis der Superlative! Mit 3600 PS und Sprengstoff geht’s direkt zum „Schwarzen Gold“!

Auf 1000 m² überdachter Ausstellungsfläche und 5000 m² Freigelände taucht man ein in die interessante, geheimnisvolle und sehr gefährliche Welt der Bergleute im einst tiefsten Braunkohle-bergwerk der Welt.

Der Kampf der Kumpel ums „Schwarze Gold“ war hart, aber 50 Millionen Tonnen Glanzkohle wurden immerhin gefördert; wo das Loch geblieben ist? Dies und vieles andere erklären die kompetenten Führer, so den 47 m hohen Förderturm, die einmalige, 3600 PS starke Zwillingstandemfördermaschine, das unterirdische Schaubergwerk und den Mineralienschaustollen. Zahlreiche bergmännische Exponate, Schrämmaschinen, Gezähe, Bergbaumodelle, Bilder, Mineralien, Fossilien und sogar eine echte Staublunge bieten ein unvergessliches  Erlebnis und bei spannenden Geschichten vergeht die Zeit wie im Flug.

In der 200 Personen fassenden Othmar Deutschmannhalle des Bergbaumuseums, die auch angemietet werden kann, finden immer wieder interessante Veranstaltungen statt. Weiters führen wir ein Museumsshop und es gibt bequeme Parkmöglichkeiten direkt am Museum, wo auch der 3.2 km lange Historien- und Naturlehrpfad beginnt.
Und für Freunde der Dampflock: Die älteste Dampfspeicherlok der Welt aus dem Jahre 1889 wartet auf Sie!

Bewirtung auf Anfrage. Getränke aller Art. Attraktionen für Jung und Alt; besonders empfehlenswert bei Schlechtwetter.

Ein einmaliges Erlebnis für Schüler, Studenten, Bergbauinteressierte, aber auch für Urlauber und Besucher, die das Besondere lieben. Wir freuen uns über jeden Besuch.
Glück auf!

Anreisemöglichkeiten

Von Wien A 2, S 6, S 36 bis Abfahrt Judenburg-Ost, dann 3 km in Richtung Fohnsdorf. Von Graz A 9 bis Knoten St. Michael, S 36 bis Abfahrt Judenburg-Ost. Öffentlich: Aichfeldbus- Linien 2 und 3, Haltestelle Eumigstraße (5 Min. Fußweg) oder Siemensstraße (10 Min. Fußweg).

Hinweise und Tipps

Direkt beim Museum beginnt ein 3,2 km langer Historien- und Naturlehrpfad. Bewirtung auf Anfrage. Museumsshop und kulturelle Veranstaltungen. Attraktionen für Jung und Alt, besonders attraktiv bei Schlechtwetter.

Kontakt
Bergbaumuseum Fohnsdorf
Schacht 10
8753 Fohnsdorf
Tel.: 03573/4647 oder 0699/17262810
bergbaumuseum-fohnsdorf@aon.at
www.bergbaumuseum-fohnsdorf.at

Öffnungszeiten:

1. Mai bis 31. Oktober, täglich 9 – 17 Uhr
gegen Voranmeldung: Das Museum kann nur
im Rahmen einer Führung (Dauer ca. 1,5 Std.)
besichtigt werden. Führungen finden um
9, 11, 13 und 15 Uhr statt. Nov. bis April
gegen Voranmeldung.

Kartenansicht