Österreichisches Freilichtmuseum Stübing | Ausflugsziele | Steiermark-Card 2020
Skip to main content

Österreichisches Freilichtmuseum Stübing

Historische Bauten aus ganz Österreich

Card-Leistungen:

Einmaliger Eintritt (nicht gültig an Veranstaltungstagen)

Lichtbildausweis vorweisen!
Preis ohne Card: Erwachsene: € 13.00 Senioren: € 11.00 Kinder/Jugendliche: € 5.50 Kleinkinder: € 5.50

Stübing - Das Freilichtmuseum für ganz Österreich

Das Österreichische Freilichtmuseum Stübing bei Graz zählt zu den großen zentralen Freilichtmuseen Europas. Als größtes und einziges Freilichtmuseum Österreichs zeigt es die prägenden historischen Hauslandschaften in der Vielfalt der Bundesländer. Bei einer Zeitreise quer durch Österreich erzählen die rund 100 historischen bäuerlichen Bauten spannende Geschichte(n) über das Bauen, Wohnen, Arbeiten und Feiern – kurz das Leben der bäuerlichen Bevölkerung von einst.

Geschichte(n) erleben

Die historischen Bauten im Museumstal laden ein, das Leben und den Alltag unserer bäuerlichen Vorfahren zu erforschen und deren Wissen und Erfahrungen neu zu entdecken. Diese waren geprägt vom Wechselspiel zwischen Natur und Kultur sowie Arbeit und Fest. Jedes einzelne historische Objekt des Österreichischen Freilichtmuseums erzählt beeindruckende Geschichte(n) über die Bewohner und deren Lebensumstände seit 1452!

Hauslandschaften entdecken

Die Vielfalt der österreichischen Hauslandschaften und damit des einzigen zentralen Freilichtmuseums Österreichs ergibt sich aus der Unterschiedlichkeit der lokalen Gegebenheiten und Baumaterialien sowie der wirtschaftlichen und sozialen Situation ihrer Bewohner. Die rund 100 historischen Bauten aus ganz Österreich vermitteln in ihrer ganzheitlichen Darstellung einen einzigartigen Einblick in ein Bild einer entschwundenen Zeit.

Natur genießen

Der behutsame Umgang mit der Natur als Grundlage des Lebens wird auch heute noch im Museumstal auf traditionelle Weise gepflegt: das Getreide wird mit der Sichel geerntet bzw. die Wiesen werden mit der Sense gemäht. In den Bauerngärten wachsen fast vergessene Kräuter und Tiere grasen auf den Weiden. Aufgrund seiner Pflanzen- und Tiervielfalt ist das Museumsgelände als Naturschutzgebiet ausgewiesen und bietet einen intakten Lebensraum für seltene Arten.

Traditionelles Handwerk bewahren

Im Österreichischen Freilichtmuseum wird das Wissen um die handwerklichen Fertigkeiten als immaterielles Kulturerbe bewahrt und weitergegeben. Als Kompetenzzentrum für traditionelles Handwerk werden die diversen Techniken bei Vorführungen und Kursen an die Besucher vermittelt.

Anreisemöglichkeiten

A9 Pyhrnautobahn – S35 – 15km nördlich von Graz – Friesach – Deutschfeistritz – Kleinstübing. GPS: Nord 47.15708295°, Ost 15.31554222°. Öffentliche Anreise: Bus ab Graz, Lendplatz (Fa. Watzke). Mit der S-Bahn S1: Bahnhof Stübing, ca. 15 Min. Fußweg. Mit dem RegioBus Linie 130.

Hinweise und Tipps

Genießen Sie bei Ihrem Besuch ein „Picknick mit einer Bauernjause wie anno dazumal“!

Kontakt
Österreichisches Freilichtmuseum Stübing
8114 Stübing
Tel.: 03124/53 700
freilichtmuseum@museum-joanneum.at
www.freilichtmuseum.at

Öffnungszeiten:

geändert aufgrund Coronavirus:
1. Juli bis 31. Oktober
täglich 9–17 Uhr (Einlass bis 16 Uhr)
1. bis 30. November
täglich 10–16 Uhr (Einlass bis 15 Uhr)

Veranstaltungstage:
Erlebnistag: 27. September 2020
Thementag: 18. Oktober 2020

Kartenansicht